MonikaJaeger.JPG
Die Künstlerin

Monika Jäger

verbindet in ihren Arbeiten Zeichnung und Materialästhetik. Neben der realistischen Darstellung in Tusche, Graphit und Kohle integriert sie klassische Handarbeitstechniken in ihre abstrakten Arbeiten. Dabei geht es ihr um die Variation verschiedener Techniken und Bildgründe. So verwendet sie neben handgeschöpftem Recyclingpapier vorgefundene Bildträger. Ihr graphisches Werk kombiniert sie in ihren Künstlerbüchern zu Kompositionen aus Wort und Bild und schafft darin ihren eigenen literarischen Kosmos. Gerne gibt sie ihr Wissen in verschiedenen Kursangeboten an Kinder, Jugendliche und Erwachsene weiter. 

 

Monika Jäger

Geboren in Offenbach am Main

Magistra Artium der Kunstpädagogik und Kunstgeschichte an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Schwerpunkt Graphik bei Lucie Beppler

Aktuell Promotionsprojekt zu usus = Uta Schneider und Ulrike Stoltz. Buchkunst zwischen künstlerischer Kooperation und Individualität.

Lebt und arbeitet in Frankfurt am Main

Auslandsaufenhalte und Weiterbildung:

2015: Burg Giebichenstein, Halle (Saale), Gastsemester Buchkunst, Prof. Sabine Golde

2012: Paris, Erasmusstipendium Kunstgeschichte

2007: USA, St. Louis, Missouri, Aupairaufenthalt

Sammlungen:

Klingspor Museum, Offenbach am Main

Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Frankfurt am Main

Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin

Privatsammlungen

 

Monika Jäger

Born in Offenbach am Main

Studies of Art Education and Art History at Goethe-University Frankfurt am Main, focus on graphic arts at Lucie Beppler

Recently Ph. D.-Project on usus = Uta Schneider und Ulrike Stoltz. Buchkunst zwischen künstlerischer Kooperation und Individualität.

Lives and works in Frankfurt am Main

Scolarships and Residences abroad:

2015: Burg Giebichenstein, Halle (Saale), Gastsemester Buchkunst, Prof. Sabine Golde

2012 Paris, Erasmusscolarship Art History

2007 USA, St. Louis, Missouri, Aupair-Childcare-Programm

Collections:

Klingspor Museum, Offenbach am Main

Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Frankfurt am Main

Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin

Private Collections